Bioresonanz Therapie für Hund, Katze und PferdDie Bioresonanz Therapie kann komplementär zur Veterinärmedizin eingesetzt werden und zeigt u.a. große Behandlungserfolge bei Allergien.
Belastungen des Körpers bringen das Fass zum Überlaufen und können sich in Form von Verhaltensstörungen bis hin zu körperlichen Beschwerden äußern und sogar krank machen. Oft ist dann guter Rat teuer, wo genau die Ursache liegt, um eine gezielte Behandlung möglich zu machen. Bei dieser Art der Therapie werden fehlerhafte Schwingungen, welche durch krankhafte Prozesse ausgelöst werden, messbar und können in harmonische Schwingungen zurückverwandelt werden.

Eine Ergänzung zum Bioresonanzgerät und dessen Therapie ist das EAVet für Pferde und das Oberon für Hunde und Katzen. Es bietet sich an in einer Kombination zu arbeiten, da mit der Bioresonanztherapie auch die körpereigene Entgiftung unterstützt werden kann. Dem Veterinärbereich stehen eine Vielzahl von Programmen zur Verfügung, welche speziell für unterschiedliche Krankheitsbilder entwickelt wurden und unterstützend eingesetzt werden können.

 

Einsatzgebiete der Bioresonanz Therapie

  • Allergien
  • Headshaking beim Pferd
  • Hufrehe (chronisch und akut)
  • Katzenschnupfen
  • Lahmheit
  • Sommerekzem
  • Wirbelsäulenprobleme (zB Dackellähme)
  • Infektionen, Verletzungen, Stoffwechselstörungen, Entgiftung, uvm.

Ebenfalls setze ich die Magnetfeldtherapie ein. Dies kann entweder einzeln, oder auch in Kombination ohne weitere zusätzliche Kosten erfolgen.

Ich arbeite mit dem Bicom Optima mobil von Regumed und komme gerne zu Ihnen nach Hause oder in den Stall. Die Behandlung ist nicht invasiv und somit völlig schmerzfrei für Ihr Tier. Neben Seminaren für die Veterinärmedizin habe ich auch Workshops besucht und bilde mich ständig weiter.

Wenn Sie Fragen haben oder gerne wissen möchten, ob sich auch bei Ihrem Tier diese Form der Therapie eignen würde, schreiben Sie mir oder rufen Sie mich gerne an.

In diesem Video bekommen Sie einen kurzen Einblick über die Bioresonanz Therapie.

https://youtu.be/ruBJz_5UNXU

 

Diese Form der Therapie gehört, genau wie z.B. die Homöopathie und andere alternative Verfahren, in den Bereich der regulativen Medizin.

Innerhalb der besonderen Therapierichtungen ist die BICOM Bioresonanz Therapie als bewährte Therapiemethode anerkannt. In der Schulmedizin ist diese Therapieform nicht Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung und deshalb nicht anerkannt.